“MafiAbi 2019”- Das erste Abitur an unserer Schule

“MafiAbi 2019”- Das erste Abitur an unserer Schule

Am 29.03.2019 war es nun wirklich so weit und unsere ersten Abiturientinnen und Abiturienten nahmen am Freitagabend im Rahmen einer feierlichen Zeugnisverleihung Ihr hart erarbeitetes und wohlverdientes Reifezeugnis in Empfang. Nach 13 Jahren Schule durften sich insgesamt 39 Schülerinnen und Schüler nach dem schriftlichen Prüfungsstress im Januar und den mündlichen Prüfungen Ende März über Ihr bestandenes Abitur freuen.

Wir als Schulgemeinschaft gratulieren an dieser Stelle nochmals recht herzlich unseren nun ehemaligen Schülerinnen und Schülern zum Reifezeugnis: “Herzlichen Glückwunsch” oder wie es die Stufe formulieren würde “Props gehen raus an Euch!

Abistreich 2019 – MafiAbi…

Eingeleitet wurden die Feierlichkeiten unseres ersten Abiturjahrganges bereits am Donnerstag, 28.09.19, mit einem fulminanten Abistreich, der unter dem Motto “MafiAbi 2019 – 13 Jahre unorganisiertes Verbrechen” ablief. Mit sehr viel Mühe und einem stimmigen Programm verabschiedeten sich somit die Absolventinnen und Absolventen bei schönstem Wetter und ausgelassener Stimmung mit einem Augenzwinkern von der Schülerschaft.


Durch witzige Spiele, bei denen die Lehrerinnen und Lehrer ihre Freiheit erspielen mussten, lustige kurze Redebeiträge und stimmungsmachende Musik verwandelte sich unser Pausenhof in eine richtige “Partymeile”. Die Stimmung war genial und ausgelassen. V.a. die “Dekorationen” des Schulgebäudes unter Verwendung riesiger Strohballen waren ein wirkliches Highlight, welches auch seitens unseres Direktors, Herrn Volz, bewundert wurde. “Das haben unsere Abiturienten wirklich klasse gemacht“, so sein Wortlaut.

Zeugnisvergabe und Abiball

Am Freitagabend startete dann um 18:30 Uhr die offizielle und feierliche Zeugnisverleihung des Jahrgangs 13 in der Mensa unserer Schule, bei welcher 39 Schülerinnen und Schüler freudestrahlend Ihre Reifezeugnisse in Empfang nehmen konnten.

Ein oppulentes Rahmenprogramm mit Theaterdarbietung, Redebeiträgen, musikalischen Highlights und einer Gastrede seitens Herrn Knöppel, Bürgermeister der Stadt Frankenthal, bescherte unseren Absolventinnen und Absolventen vermutlich ein unvergessliches Ereignis.
Neben der Zeugnisverleihung wurden einzelne Schülerinnen und Schüler während der Feierlichkeit aufgrund Ihrer Leistungen und Ihres Engagements zusätzlich geehrt.

So erhielt Natalie Butterwei einen Preis für das beste Abitur an unserer Schule, der durch unseren Förderverein gestiftet wurde. Alina Baumgärtner wurde für Ihr besonderes Engagement für die Schulgemeinschaft geehrt und erhielt einen vom SEB zur Verfügung gestellten Preis. Kai Braun wurde aufgrund seines vorbildlichen Verhaltens und seinen beispielhaften Einsatz mit einem Preis des Bildungsminsiteriums ausgezeichnet. Aufgrund herausragender Leistungen im Fach Biologie erhielt Lara Eckhardt einen Preis des Vereins Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland e.V.

Wir gratulieren an dieser Stelle abermals unseren Abiturientinnen, Abiturienten und den Preisträgern und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute.

Ihren Ausklang fanden die Abifeierlichkeiten im Rahmen eines wundervollen und emotionalen Abiballs, der durch den 13. Jahrgang organisiert wurde. Vielen Dank für die schöne Feier und auch ein herzliches Dankeschön an einzelne Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 und 11, die den Abiturientinnen und Abiturienten während des Abiballs behilflich waren – genau solch ein vorbildhaftes Verhalten zeigt den gemeinschaftlichen Charakter unserer Teamschule – Vielen Dank dafür!