Freiwillige Testung auf COVID-19 an der IGS Frankenthal

Freiwillige Testung auf COVID-19 an der IGS Frankenthal

Liebe Schulgemeinschaft,

wie in der vorangegangenen News bzgl. der Unterrichtsorganisation nach den Osterferien angekündigt wurde, startet die Phase für unseren Wechselunterricht an der Robert-Schuman IGS in Frankenthal ab dem 12.04.2021.

Freiwillige Selbsttests an der IGS Frankenthal

Im Rahmen dieses Neustartes wird es auch für “alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und andere in Schulen Tätige (…) beginnend nach den Osterferien die Möglichkeit geben, sich mit Selbsttests einmal in der Woche anlasslos auf eine Infektion mit dem Coronavirus zu testen.” Quelle: Elternbrief des Ministeriums 26.03.2021)

Um das Infektionsrisiko weiter zu minimieren, setzen wir neben den bekannten und weiter gültigen Hygieneregeln auf verstärktes Testen, auch an unserer Schule.

“Dafür stellt das Land kostenlos Corona-Selbsttests zur Verfügung. Die Corona-Tests ergänzen die bestehenden Abstands- und Hygieneregelungen, die wei- terhin unbedingt eingehalten werden müssen. Die Tests bieten die Chance, mögliche In- fektionen frühzeitig zu erkennen und Infektionsketten zu durchbrechen. Ziel ist – wie von den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin am 22. März 2021 beschlossen – perspektivisch auch zweimal pro Woche Testungen anzubieten.”

Wie läuft das Testen ab?

Zunächst ist vorgesehen, dass sich Schülerinnen und Schüler sowie Schulbeschäftigte einmal pro Präsenzwoche in der Schule testen. Die Teilnahme am Testangebot erfolgt für alle auf freiwilliger Basis.

Der Schulbesuch ist nicht an die Teilnahme und Vorlage eines negativen Testergebnisses geknüpft. Aber je mehr Schülerinnen und Schüler an den Tests teilnehmen, desto besser können die Selbsttests zu mehr Sicherheit an den Schulen beitragen.

Nach den Osterferien üben die Lehrkräfte mit den Schülerinnen und Schülern ausführlich und altersgemäß, wie die Selbsttests richtig benutzt werden. Ab der zweiten Schulwoche soll das Testangebot an allen Schulen regelmäßig unter Anleitung und Aufsicht durchgeführt und in den regulären Unterrichtsverlauf integriert werden. Die Schulen erhalten dazu ein Testkonzept, das auch online zur Verfügung stehen wird. Die Selbsttests sind für die Anwendung durch Laien zugelassen und können auch von jüngeren Kindern unter Aufsicht und Anleitung selbst gemacht werden.

 

Einverständniserklärung

Damit Ihr Kind, wenn es noch minderjährig ist, an den Tests teilnehmen kann, benötigt die Schule Ihre unterschriebene Einwilligung zur Teilnahme sowie zu der erforderlichen Datenerhebung.

Downloads der Einverständniserklärungen

 

 

Weiterführende Informationen und Unterstützungen

Informationen rund um das Testangebot in Schulen finden Sie unter https://corona.rlp.de/de/selbsttests-an-schulen/. Die Seite wird ständig aktualisiert und ergänzt.

Hier werden wir auch zentrale Dokumente (Testkonzept, Anschreiben, Vordrucke für Einverständniserklärungen usw.) sowie FAQ zum Testen einstellen. Bereits jetzt finden Sie auf der oben genannten Website Anleitungsvideos der jeweiligen Hersteller. Ein eigenes Anleitungsvideo zur Testung an rheinland-pfälzischen Schulen ist in Vorbereitung.

Sehr geehrte Damen und Herren, die freiwillige Selbsttestung stellt Sie als Eltern und Sorgeberechtigte und uns alle wie so oft in der Pandemie vor neue Herausforderungen. Wir sind uns jedoch sicher, dass wir auch diesen wichtigen Baustein zu mehr Normalität sehr gut umsetzen werden, um den Unterricht in Präsenz zu sichern.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern erholsame Ferien und frohe Ostertage sowie einen guten Start in den Wechselunterricht danach.

 

Download Elternbrief