Informationen zum Vorgehen bei möglicher Schulschließung

Informationen zum Vorgehen bei möglicher Schulschließung

Eine Schließung der Schule wird nur auf Anweisung der Landesregierung, der Schulaufsichtsbehörde, des Gesundheitsamts oder des Schulträgers erfolgen.

Für den Fall der Schließung wird die Schulgemeinschaft über folgende Meldekette informiert:

Die Schulleitung informiert das Kollegium und den SEB über den üblichen E-Mail-Verteiler. Die Tutoren informieren die Klassenelternsprecher. Diese wiederum geben die Informationen an die Elternschaft der Klassen weiter. Zusätzlich werden alle wichtigen Informationen auf der Schulhomepage veröffentlicht.
Für den Zeitraum der Schließung organisiert die Schulleitung eine tägliche Präsenz zwischen 7.30 Uhr und 10:00 Uhr.

Zur Kompensation des Unterrichtsausfalls stellen die Fachlehrer Arbeitsmaterialen zur Verfügung. Diese sind von den Schülern verpflichtend zu bearbeiten. Die Verteilung erfolgt über die schulinternen Email-Adressen der Schüler. Die Kommunikation während der Schulschließung erfolgt über die oben genannte Meldekette.

Informationen zu Studienfahrten/Klassenfahrten/Ausflügen

An der IGS Frankenthal handeln wir entsprechend der Anweisungen der ADD Trier vom 10.3.2020.

Informationen zur Nutzung der Schulemailadresse

  1. Bitte die Webseite (https://rssft.dyn.topackt.com/owa) mit einem Browser aufrufen.
  2. Bitte in der ersten Zeile die Domäne rss-ft eintragen dann \ und den Benutzername (ergibt sich auch den 4 Anfangsbuchstaben des Vornamens und 4 Buchstaben des Nachnamens. Zusätzlich der Geburtstag zweistellig.
    Beispiel Maximilian Mustermann, geboren am 24.12.2000: maximust24. Als Kennwort muss das “normale Passwort” des Schulaccounts, welches zum Anmelden an den Schulrechnern benötigt wird.

Sollte der Vorname nur drei Buchstaben habe, dann nur drei Buchstaben angeben.

Im Zweifel und Fragen bitte b.zacher@igs-frankenthal.de