Mit Herz und Hand

Mit Herz und Hand

Nach wochemlangen Fernunterricht und Videokonferenzen hat Biologielehrer Patrick Kuhlen der 8d nochmal was Echtes zum Anfassen versprochen. Selbst ein Organ in die Hand zu nehmen, ertasten und mit Skalpell öffnen und mit einem Glasstab die Verbindungen erkunden. Auch wenn es einige Schüler*innen Überwindung gekostet hat, war es doch sicherlich eine viel direktere Erfahrung, als wenn sie Biologie per Video oder aus Büchern gelernt hätten.

Nachdem die Bestandteile eines menschlichen Herzes am Smartboard wiederholt wurden, erhilt jede Gruppe ein Schweine- bzw. Hirschherz. Mit Gummihandschuhen ausgestattet wurden diese zunächst gewogen und untersucht, bevor sie nach Anweisung auf den Arbeitsblättern seziert und fotografiert wurden.

Das war mit Sicherheit eine Stunde vor den Ferien, die in Erinnerung bleiben wird.