Auf Wiedersehen Herr Volz – Wir werden Sie vermissen!

Auf Wiedersehen Herr Volz – Wir werden Sie vermissen!

Am 31. Januar 2020 fand ab 12:00 Uhr die Verabschiedung unserer Direktors Herrn Paul Volz statt. Im Rahmen zahlreicher Programmpunkte und Redebeiträge wurde unser geschätzter Direktor gebührend verabschiedet. Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Frankenthal, des Ministeriums, der ADD, kollegiale Weggefährtinnen und- gefährten sowie Freunde und Verwandte verwandelten die Verabschiedung in ein emotionales Event.

Herr P. Volz war ob der Feierlichkeiten sehr gerührt und zeigte einmal mehr seine Verbundenheit zur Schule, seinem Kollegium und seiner Schülerschaft. Diese Verbundenheit “werde auch künftig erhalten bleiben”, so Paul Volz in einem kurzen Gespräch abseits der Bühne. Für die Zukunft der IGS wünsche er sich, dass “…der offene Teamcharakter mit flachen Hierarchien erhalten bleibe.”

In den einzelne Redebeiträgen der geladenen Gäste wurde nicht nur Herrn Volz Leistung gewürdigt, sondern seine besondere und stets offene Art eine Schule zu leiten herausgestellt. Insgesamt 19 Gratulanten machten Volz am Freitagmittag in der neuen Mensa am Ziegelhofweg ihre Aufwartung. Künstlerisch begleitet wurde der Abschied sowohl von Lehrern als auch von Schülern – durch Trommler, Jazzer und die AG „Darstellendes Spiel“. Die fünfköpfige Lehrerband rockte durch das Programm und sorgte für teilweise ausgelassene Konzertstimmung.

Letztlich bleibt uns nur zu sagen: Auf Wiedersehen Herr Volz – Wir werden Sie vermissen! Aber, Sie werden auch immer ein Teil dieser Schule bleiben, denn – um es mit den Worten von Frau Bettag und Herrn Hirschinger zu sagen: “In jedem von uns steckt nun ein bisschen Volz.”  Machen Sie es gut und genießen Sie den Ruhestand!