Ja, ist denn heut’ schon Weihnachten?

Ja, ist denn heut’ schon Weihnachten?

Letzte Woche noch Hitzefrei und bald stehen die Lebkuchen in den Supermarktregalen. Die Schokonikoläuse im Herbst gefallen nicht Jedermann. Dennoch starten wir mit dem ersten Thema im Projektunterricht so rechtzeitig, dass die zu gestaltenden Adventskalender auch passend zur Adventszeit fertig sind. Die Schülerinnen und Schüler sollen diese jeweils in Kleingruppen freitags in den Projektstunden anfertigen.

Die Aufgabenstellung sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler einen wiederverwendbaren Kalender aus Alltagsgegenständen und recyceltem Material herstellen. z. B. Klorollen, Socken, Zeitung, Plastikbecher, Stoff- und Wollreste, Karton, Brottüten etc. Auch die Dekoration soll selbst hergestellt werden. Der Kalender soll auch in jedem Fall wiederverwendbar sein und muss dementsprechend stabil gestaltet werden.

Thematisch soll sich der Kalender auf Weihnachten beziehen. Schülerinnen und Schüler, die kein Weihnachten feiern, gestalten einen Kalender, der auf ein vergleichbar großes Fest hin eingesetzt werden kann. Alternativ ist für sie auch die Gestaltung eines „ewigen“ Jahreskalenders möglich. Thematisch soll sich der Kalender in diesem Fall auf das jeweilige Fest beziehen oder sich an den Jahreszeiten orientieren.

Die fertigen Kalender werden voraussichtlich am Tag der offenen Tür (24.11.2018) für einen guten Zweck verkauft.

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind, indem Sie mit ihm gemeinsam Zuhause nach geeigneten Materialien suchen.  Aber vergessen auch nicht, dass es ein Projekt der Kinder und nicht der Eltern sein sollte. Beachten Sie auch, dass die Füllung des Adventskalenders einen Betrag von maximal 7 Euro nicht übersteigt. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Hier finden Sie den Bewertungsbogen, dem Sie die zu beachtenden Kriterien entnehmen können.