Sport und Gesellschaft

SpoG stellt sich vor

Das Wahlpflichtfach SpoG möchte in altersgerechter Weise praktische und theoretische Inhalte aus der Welt des Sports und der Gesundheitserziehung verbinden und somit den Schülerinnen und Schülern besondere Qualifikationen ermöglichen, die für die weitere schulische Ausbildung oder den späteren Beruf im Sektor Sport, Gesundheit und Freizeit von Bedeutung sind.
Zu den Inhalten des WPF SpoG zählen neben der theoretischen und praktischen Vermittlung und Vertiefung der bekannten Sportarten auch das Erlernen und Erproben neuer Trendsportarten. Hierbei müssen sich die Schülerinnen und Schüler häufig sportlichen Herausforderungen stellen, welche weit über den üblichen Schulsport hinausgehen. Dabei lernen sie sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen und wachsen an möglichen Erfolgen – gemeinsam stark und mit Trainingsfleiß zum Ziel!

In Klasse 8 oder 10  ist eine Sommer- bzw. Winterfahrt mit spezifischen Lerninhalten vorgesehen. Die Organisation dieser Fahrten oder anderer sportlicher Veranstaltungen gehört ebenfalls zum Inhalt des Wahlpflichtfaches. Schülerinnen und Schüler, die sich für das Wahlpflichtfach Sport und Gesellschaft entscheiden, sollten körperlich gut belastbar sein, einen allgemein guten Gesundheitszustand haben und eine oder mehrere Sportarten sehr gerne betreiben. Es wird die Bereitschaft erwartet, sich fachbezogenen theoretischen Problemen zu stellen und sich für Fragen in Bezug auf Sport und Gesellschaft zu interessieren.

Halbjahrespläne

Konzept für das WPF Sport und Gesellschaft (SpoG)

Voraussetzungen:

Die Schüler und Schülerinnen, die sich für das Wahlpflichtfach Sport und Gesellschaft entscheiden, sollten körperlich gut belastbar sein, einen allgemein guten Gesundheitszustand haben und eine oder mehrere Sportarten sehr gern betreiben. Es wird die Bereitschaft erwartet, sich fachbezogenen theoretischen Problemen zu stellen und sich für Fragen im Bezug auf Sport und Gesellschaft zu interessieren.

Halbjahresthemen

Klassenstufe 6

1. Halbjahr: Orientierungswochen (5 Wochen) 

Theorie: Wir möchten uns zuallererst damit beschäftigen, was wir überhaupt unter Sport verstehen. Welchen Sport betreibst du? Welcher Sportler oder Sportlerin ist dein persönlicher Star?

In der Praxis bereiten wir uns auf einen Sporteignungstest vor, indem du uns zeigen kannst wie gut du in verschiedenen sportlichen Bereichen schon bist.

2. Halbjahr: Gemeinsam sind wir stark – einen Ausflug in die Welt des Zirkus

Auf was sollten wir achten, wenn wir eine Aufführung planen? Damit eure  Zusammenarbeit klappt, werden wir uns in den Theoriestunden auch mit Kooperation und Teamfähigkeit beschäftigen.

In der Praxis begeben wir uns in die Welt des Zirkus und werden bald feststellen, welche akrobatischen und turnerischen Fähigkeiten wir gemeinsam entwickeln und umsetzen können. Das Ergebnis präsentieren wir in einer Zirkusvorstellung.

Klassenstufe 7

1. Halbjahr: Kleine Spiele- Große Spiele- Neue Spiele

Theorie: Wir lernen die grundlegenden Spielideen und Spielregeln von Große und Kleinen Spielen kennen und setzen uns mit der allgemeinen Spieltheorie, die allen Sportspielen zugrunde liegt, auseinander. Weiterhin wollen wir Unterscheidungskriterien für Spiele und Spielregeln finden.

Praxis: Wir möchten verschiedene Große und Kleine Spiele ausprobieren und erlernen sowie eigene neue Spiele entwickeln.

2. Halbjahr: Wie fit bist Du?

Theorie: Wir lernen den Aufbau von Skelett und Muskulatur näher kennen. Wie trainiere ich richtig? Wie bereite ich mich auf einen sportlichen Wettkampf vor?

Wir erstellen für uns einen eigenen Trainingsplan.

Praxis: Der Schwerpunkt liegt in diesem Halbjahr in der Leichtathletik. Hier  führen wir unseren Trainingsplan im Selbstversuch  aus und bewerten unsere Ergebnisse. Außerdem nehmen wir an einem Stadtlauf oder ähnlichem teil.

 

 

Klassenstufe 8

1. Halbjahr: Sport im Wandel der Zeit

Theorie: Wann begannen die Menschen Sport zu treiben? Wir befassen uns mit den Ursprüngen des Sports, untersuchen die Geschichte ausgewählter Sportarten und betrachten die Entwicklung des Sports von der Antike bis heute.

Praxis: Wir testen einige historische Sportarten und Übungen.

Zudem lernen wir moderne Sportarten wie z.B.  Parkour und Klettern näher kennen.

Im Schwimmen werden wir uns wie die Profis mit der Kraul- und Delphintechnik befassen.

 2. Halbjahr: We are the Champions! 

Organisation von schulischen und außerschulischen Sportveranstaltungen

Wie plant und organisiert man Weltmeisterschaften oder olympische Spiele? Das betrachten wir uns genauer und setzen unsere Erfahrungen gleich praktisch um, indem wir ein Sportprojekt für unsere Schule planen und durchführen.

Zudem gilt es, die außerschulische Sommerfahrt unseres WPF-Kurses vorzubereiten und ein WPF- Sport T-Shirt zu entwerfen.

In der Praxis messen wir uns im Hürdenlauf, im Hochsprung, beim Kugelstoß und Speerwurf.

Klassenstufe 9

1. Halbjahr: Funktionen des Sports in der modernen Gesellschaft

Wir informieren uns über die möglichen Berufsfelder im Sport: Physiotherapie und Massage, Bademeister, Trainer, Sportlehrer, Sportwissenschaftler, Sportredakteur…

Einige Einrichtungen, in denen im Sportbereich gearbeitet wird, werden wir besuchen.

Die Unterschiede von Gesundheits- Leistungs- und Freizeitsport gilt es am Beispiel der Sportspiele herauszuarbeiten und zu erfahren.

 2. Halbjahr:  Sport in den Medien

Wir werden uns die Berichterstattung im Sport genauer ansehen und selbst  Zeitungs- oder Fernsehberichte verfassen.

Zudem werden wir uns mit dem Einfluss der Medien und des Geldes auf den Sport befassen.

In der Praxis bereiten wir ein Abschlussprojekt aus dem Bereich Tanz/Turnen vor.

 

Klassenstufe 10

1. Halbjahr: Gesund durch Sport?

Wir setzen uns mit den Auswirkungen des Sports auf die Gesundheit auseinander.

Wann wird Sport gesundheitsschädigend (Stichwort Doping)?

Was tun bei Sportverletzungen? Wir werden uns mit erster Hilfe und Verhalten bei Unfällen befassen. Wie können wir Unfälle vermeiden?

Außerdem erstellen wir einen persönlichen Ernährungsplan, der uns hilft gesund zu bleiben und noch leistungsfähiger zu werden.

In der Praxis werden wir uns auf die abschließende Sportprüfung im Februar aus den Bereichen Leichtathletik/Turnen/Ballspiele/Gymnastik und Tanz vorbereiten.

2. Halbjahr: Das Beste zum Schluss

Wir planen gemeinsam die Wintersportfahrt. Die Fahrt präsentieren wir in der Schule anhand einer Fotostory oder eines Videos. Die Winterfahrt (Ski, Snowboard) findet Ende Februar/Anfang März statt.

Euer letztes Thema in der Theorieeinheit dürft ihr selbst wählen und zum Ende des Schuljahres präsentieren.

In der Praxis bereitet ihr selbstständig ein Projekt vor, welches an der Zeugnisfeier vorgestellt wird.

                       

 

Bundesjugendspiele 2017

Bundesjugendspiele 2017

Bei sommerlichen Temperaturen, feierte unsere Schule die Bundesjugendspiele 2017. Dank der gelungenen Organisation der Sport-Fachschaft und des Einsatzes aller Kolleginnen und Kollegen, sowie einigen Schülerinnen und Schülern aus den zehnten Klassen, verlief alles reibungslos.

mehr lesen
Reisebericht vom Veluwemeer – Surfcamp 2017

Reisebericht vom Veluwemeer – Surfcamp 2017

Unser Schulausflug begann mit einer achtstündigen Busfahrt. Währen der Fahrt haben wir die meiste Zeit Musik gehört und geschlafen. Wir kamen um 18 Uhr an und wurden herzlich von den Surflehrern empfangen. In einer Einführungsrunde erklärten Martin und Frank (Surflehrer) wie man sich auf dem Gelände zu verhalten hat und wie die nächsten Tage ablaufen werden.

mehr lesen
Bundesjugendspiele 2016

Bundesjugendspiele 2016

Die Bundesjugendspiele fanden am 19.05.2016 von 8:00 Uhr bis ca. 13 Uhr am Sportplatz des VFR frankenthal statt. Am Morgen war es recht kühl und nass, dennoch konnten wir die „Spiele“ beginnen lassen. Letztlich klarte das Wetter sogar noch auf und bescherte uns etwas Sonnenschein.

mehr lesen

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, liebe Schüler*innen,

es ist soweit: Die zweite bzw. dritte Phase der erweiterten Schulöffnung wird nun eingeleitet! Wir werden ab dem 25.5.2020 (Jahrgang 5) bzw. 27.05.2020 (Jahrgang 6) schrittweise die Jahrgänge 5 und 6 in unseren Räumlichkeiten begrüßen dürfen.

Wir freuen uns sehr darauf!

Alle wichtigen Informationen zur Schulöffnung finden Sie in unserem Coronaportal.